Aufnahme in den TBRSV e.V.

Der Thüringer Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband e.V. ist der Zusammenschluss aller Behinderten- und Rehabilitationssportvereine sowie -abteilungen zu einem starken Dachverband, der die Interessen aller Mitgliedsvereine gegenüber Parlament, Regierung, Medien, Kostenträgern der Kranken-, Unfall- und Rentenversicherung, Förderern und Sponsoren sowie weiteren Partnern vertritt.

Hauptanliegen des Fachverbandes ist es, behinderten, chronisch-kranken, leistungsgeminderten und älteren Menschen Möglichkeiten einer regelmäßigen sportlichen Betätigung mit medizinischer Überwachung im Rahmen eines vor Ort befindlichen Sportvereins zu bieten. Sport im Sinne von Bewegung und Spiel kann helfen, mit einer Behinderung bzw. Erkrankung besser umzugehen, sie akzeptieren zu lernen und somit das psycho-soziale Wohlbefinden zu verbessern.

Wir verstehen uns als Dienstleister unserer Mitgliedsvereine und vertreten deren Interessen regional und bundesweit. Hierbei liegt ein Schwerpunkt unserer Arbeit im Bereich des Rehabilitationssports, darüber hinaus richten wir Deutsche Meisterschaften in verschiedenen Sportarten aus, bieten eine umfangreiche Aus- und Fortbildung für unsere Fachübungsleiter an, fördern Leistungssportler mit Behinderungen die das Land Thüringen bis hin zu den Paralympics vertreten und setzen uns für die Nachwuchsförderung und die Begeisterung zum Sporttreiben für Menschen mit Behinderungen jeden Alters ein.
Über die Aufnahme eines neuen Mitgliedsvereins entscheidet das Präsidium des TBRSV e.V. entsprechend der Aufnahmerichtlinien.
Bitte senden Sie dazu den Aufnahmeantrag mit den geforderten Unterlagen zu der Geschäftsstelle des TBRSV e.V.

Antrag auf Mitgliedschaft

Antrag auf Aufnahme in den TBRSV e.V.

Dokumente/ Formulare zur Aufnahme in den TBRSV e.V.


Aufnahmerichtlinien


Erklärung des betreuenden Arztes

zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen